Glückliche Besucher im Enztal
1200 Teilnehmer kommen zum TV-Wandertag nach Mettendorf3567472 m2h800q75v4109 IMG 0571
Foto: TV - Klaus Kimmling, Text: TV - Lisa Bergmann
 
Schon am frühen Sonntag morgen herrscht Trubel im Eifel-Örtchen Mettendorf. Aus der ganzen Region sind Wanderer gekommen, um das Enztal zu Fuß zu erkunden.

Rundweg

Mettendorf erleben - Fußweg zum Wald- und Naturlehrpfad

Pünktlich zu Beginn der Wanderzeit ist jetzt auch der Fußweg von Mettendorf zum Wald- und Naturlehrpfad fertiggestellt worden.
Der Weg über eine Länge von sechs Kilometern ist auch ein Rundweg.

087 Preisverleihung2

Auf der Frühjahrstagung des Eifelvereins am 21. Mai 2016 in Speicher wurde dem Eifelverein Mettendorf-Sinspelt für sein Projekt "Wald- und Naturlehrpfad" auf dem Helijenberg der Konrad-Schubach-Naturschutzpreis (2. Platz) überreicht.

Unser Bild zeigt von links: Wanderwartin Alwine Stockemer, 1. Vorsitzender Winfried Pelzer, Wegewart Reinhold Hoffmann. Foto: Verein

klein DSC 0611 Mettendorf

26 Preisträger erhalten RWE Klimaschutzpreis 2016 • Umweltengagement in den Verbandsgemeinden Bitburger Land, Speicher, Südeifel und der Stadt Bitburg ausgezeichnet • Insgesamt 6.000 Euro für 26 gute Ideen

20160119 155159

Eine Wanderung zum Wasserfall in der Asterbach - ein lohnendes Wanderziel, besonders in den Jahreszeiten Herbst, Winter und Frühling, wenn genügend Wasser im Bach ist.

IMG 0203

Unser Mitglied und Naturfreund Günter Müller ist das ganze Jahr mit der Kamera in der Natur unterwegs, um die großen und die kleinen Dinge in der Pflanzen- und Insektenwelt in unserer Eifelheimat abzulichten.

IMG 2823

Am Donnerstag, den 17. September 2015 war es endlich soweit.
Um 10:00 Uhr eröffnete der Eifelverein Ortsgruppe Mettendorf-Sinspelt e.V. einen Wald-und Naturlehrpfad auf dem Höhenweg zwischen Mettendorf und Obergeckler/Niedergeckler. Die Zufahrt ist ab der Straße Hangenbach ausgeschildert.

20150504 110158
   

Der vom Eifelverein Mettendorf-Sinspelt im Bau befindliche Wald- und Naturlehrpfad geht in die Endphase.

Der vom vorhergehenden Vorsitzenden Reinhold Hoffmann geplante Lehrpfad soll im September offiziell eröffnet werden.

Villa Urbana 1 

Auf Initiative des Eifelvereins Mettendorf-Sinspelt / Herrn Reinhold Hoffmann wurde im März 2008 in Mettendorf eine geomagnetische Prospektion über eine römische Villenansiedlung erfolgreich durchgeführt.
Das Ergebnis war der Fund einer Villa Urbana mit einem Ausmaß von ca. 90 x 40 Meter.