Zu einer Wanderung von Muxerath nach Sinspelt hatte der Eifelverein Mettendorf-Sinpelt am 02.02.2020 eingeladen.

Obwohl es nach Regen aussah, brauchten die Wanderer keinen Schirm zu öffnen.

Mit Wanderführerin Traudel Thielen startete die 10 km lange Wanderung an der Muxerather Kapelle und von dort
ging es über schöne Waldwege und am Gecklerbach entlang nach Obergeckler und von dort über Niedergeckler nach Sinspelt. Zwischendurch wurde zur Stärkung eine kleine Schnapspause eingelegt. Die Gruppe kehrte in Sinspelt "Bei Margret" ein.
Währenddessen unternahmen die Kurzwanderer mit Wanderführer Michael Hockertz eine ca. 5 km lange Rundwanderung auf einem Feldweg, der an der Siedlung Gerlingsheim entlang führt. Die Siedlung liegt in dem
Dreieck Olsdorf, Oberweis und Bettingen.

Anschließend trafen sie sich in Sinspelt mit den Wanderern der großen Gruppe sowie einigen ehemaligen Wanderern, so dass ingesamt 26 Teilnehmer zu einem fröhlichen Beisammensein mit Essen und Trinken zusammenkamen.

Fotos: Günter Müller