klein DSC 0611 Mettendorf

26 Preisträger erhalten RWE Klimaschutzpreis 2016 • Umweltengagement in den Verbandsgemeinden Bitburger Land, Speicher, Südeifel und der Stadt Bitburg ausgezeichnet • Insgesamt 6.000 Euro für 26 gute Ideen

  klein DSC 0608 Mettendorf

Bitburg. In den Verbandsgemeinden Bitburger Land, Speicher und Südeifel sowie der Stadt Bitburg geht der RWE Klimaschutzpreis an insgesamt 26 Preisträger aus der Region. Rudolf Rinnen, Zweiter Beigeordneter im Eifelkreis Bitburg-Prüm und Michael Arens, Leiter der Region Trier bei RWE, überreichten am Donnerstag in der Brauerei Ausschank zum Simonbäu in Bitburg die Urkunden und Preisgelder in Höhe von insgesamt 6.000 Euro an die Gewinner. Die Palette der prämierten Projekte reichte von der Pflege gemeindlicher Grünflächen über die Nutzung von vollbiologischen Kläranlagen bis hin zur Neugestaltung eines Wald- und Naturlehrpfades. Mit dem Preis zeichnet der Eifelkreis gemeinsam mit RWE das Engagement zur Förderung von Umwelt und Natur aus...

 

Unter den 26 Gewinnern sind:

- FC Mettendorf-Lahr e.V. (Pflanzen und Pflege einer Hecke um Jugendtrainingsanlage)
- Eifelverein Mettendorf-Sinspelt e.V. (Wald- und Naturlehrpfad auf Helijenberg)

Preisträger Klimapreis

TV Pressemitteilung