mit leckeren, frisch geräucherten Forellen am 11. Juli 2017

Trotz leichtem Nieselregen waren 17 Wanderer zu dieser schönen Wanderung durch den Wald in der Nusbaumer Hardt gekommen. Wohl aus gutem Grund; denn der Höhepunkt dieser Wanderung war der Verzehr von frisch geräucherten Forellen am Weiher bei Schwarzenbruch.

Danke an die Pächter Dirk Mai und Roland Lorig für die hervorragenden und gut schmeckenden geräucherten Forellen. Die nicht dabei waren, können an den beigefügten Bildern sich schon einen Vorgeschmack fürs nächste Jahr holen.
Fotos von Günter Müller