Zum Jahresabschluss hatte WF Reinhold Hoffmann erstmals am 27.Dezember eine Wanderung zwischen den Feiertagen durchgeführt.

Trotz einiger Absagen wegen Erkrankung hatten sich 18 Wanderer für die Premiumwanderung „Schluchtenpfad“ eingefunden. Start war am „Roten Puhl“ an der Enz. Ein großer leuchtender Prallhang aus Buntsandstein, der sich wetterbedingt durch Erdrutsche ständig, sowohl in der Breite als auch in der Höhe, vergrößert.

Mit zahlreichen Waldhängen und Schluchten, sowie schönen Fernsichten wurden die Wanderer belohnt. Auch Stopps an den Ruhebänken entlang des gut ausgeschilderten Weges wurden genutzt, um auf das kommende Jahr anzustoßen und sich gegenseitig dafür das Beste zu wünschen.

Auch die Einkehr zum Schluss beim Berfin Grill in Mettendorf war ein schöner Abschluss zum Jahresende. Die letzte Wanderung für dieses Jahr hat allen gefallen. Weitere Infos, Fotos unter www.eifelverein-mettendorf-sinspelt.de

Foto Reinhold Hoffmann