Wanderführer Ute und Walter Hennes hatten am 2. Adventssonntag zu einer Wanderung eingeladen. Trotz des regnerischen Wetters hatten sich zwölf Wanderer, bewaffnet mit Regenschirm und wetterfester Kleidung, eingefunden.

Über den Brückenpesch und weiter über den Höhenweg führte die Wanderung bis zur Schutzhütte, wo die Wanderer sich bei einer Rast über weihnachtliche Kekse und leckere Getränke freuten. Gutgelaunt ging es über
die Hangenbach ins Dorf bis zum Hotel Kickert, wo schon einige, die nicht mitwandern konnten,
auf uns warteten.

Die Wanderführerin belohnte jeden mit einem Schokoladen-Weihnachtsmann. Nachdem alle mit Essen und Trinken versorgt waren, wurden noch adventliche Lieder gesungen, geplaudert und gefeiert.

Die Wanderführer, die diese Adventswanderung - früher Nikolauswanderung - schon seit sehr vielen Jahren organisieren und durchführen, bedankten sich bei den Teilnehmern, die ihrerseits ein herzliches Dankeschön für die schöne Wanderung aussprachen.

Fotos: Walter Hennes