Über 60 Mitglieder des Eifelvereins Mettendorf-Sinspelt waren der Einladung zum Grillen und teilweise auch der Wanderung, ausgerüstet mit Schirm und Regenjacke, in der Alsbach gefolgt.
Da vor der Grillhütte ein zusätzliches Zelt aufgebaut war, konnte der Regen dem Grillfest nichts anhaben.
Vergnügt wurde unter den Klängen eines Schifferklaviers und später einer Mundharmonika geschmaust, getrunken und zu später Stunde auch gesungen.
Dank gilt allen, die vor, während und nach dem Grillfest geholfen haben und so zum Gelingen des geselligen Beisammenseins beigetragen haben.

Fotos: Rudi Willems