Zu der diesjährigen Grillwanderung trafen sich die Mitglieder des Eifelvereins, um durch das schöne Alsbachtal zu wandern und danach einen zünftigen Grillabend zu verbringen.


Auf einer Schleife von gut 5 km ging es bei angenehmen Temperaturen bis zur Wiese, wo sich die Alsbach sammelt und dann über Wald- und Wiesenwege zurück zur Grillhütte.
Dort warteten bereits viele weitere Teilnehmer, denen das Wandern schon etwas schwerer fällt und die trotzdem in geselliger Runde dabei sein wollen.
An den vor der Hütte aufgestellten Tischen und Bänken sowie in der Hütte, die gerade erst ein schönes neues Dach erhalten hatte, flackerten gemütliche Feuer und draußen wie drinnen ließ man sich die leckeren Schwenkbraten, Würstchen und Salate munden.


Dank der vielen fleißigen Hände verbrachten über 60 Mitglieder des Eifelvereins einen gemütlichen Grillabend in fröhlicher Runde, wobei der Organisator Michael Hockertz nicht locker ließ, bis alle flüssigen Spenden probiert worden waren.

Fotos: Günter Müller