Zu dieser Wanderung zeigte sich unser Ehrenmitglied „Petrus“ wieder von seiner besten Seite und trotzte den Vorhersagen der weltlichen Wetterpropheten.Insgesamt 22 Wanderer fanden sich auf dem Dorfplatz zur angekündigten Wanderung nach Sinspelt ein.

Die Wanderung, geleitet von WF Reinhold, führte über das Schulgelände, am Waldrand hinter dem Ortsteil „Im Holland“, vorbei am Tennisplatz über die Fußgängerbrücke der Enz zur Lascheider Kapelle. Nach kurzer Erläuterung zur Kapelle ging es durch einen matschigen Waldweg zu den Höhen des Lascheider Berges mit Ausblicken auf Sinspelt und den gegenüberliegenden Höhen von Nieder- u. Obergeckler.

Nun zog es die Wanderer mit großen Schritten und voller Erwartung zur Gaststätte – Pension Margret zum ersehnten Kniedelessen. Dort hatten sich weitere Mitesser eingefunden. Es schmeckte wieder, wie aus vorherigen Jahren gewohnt, hervorragend.

Danach ging es dann über den Radweg der Enz entlang zurück nach Mettendorf.

Kapelle Lascheid 30 Kapelle Lascheid 32