Am 28. Oktober war es wieder mal soweit!

Der Eifelverein Mettendorf-Sinspelt veranstaltete seine alljährliche Halloween-Wanderung für Kinder.

In Mettendorf an der Schutzhütte zur Alsbach versammelten sich wieder über 180 Teilnehmer, darunter über 70 Kinder. Der Zauberer (Winfried Pelzer) begrüßte die schaurig schön verkleideten Kinder und ihre Eltern. Zusammen ging es dann zur von vielen Helfern zum Hexenhaus umgeschmückten Grillhütte, wo die Hexe (Mona Gödert) die Kinder schon erwartete. Die Hexe erzählte den Kindern eine Geschichte und belohnte sie für ihre schöne Verkleidung mit Süßigkeiten. Anschließend feierten alle zusammen rund um das Hexenhaus bei Lagerfeuer, Glühwein, Würstchen und Getränken.

 DSC 2785